KICLUB LEO 2

  • Serielles Bauen
  • Zentraler Raum
  • Flexibilität
  • Küche
  • Modularität
  • Licht

Nutzungsänderung und Umbau einer 2-gruppigen Kindergrippe

Weiterentwicklung eines teilmodularen Ausbaukonzepts

Kindergarten, spielen, Kinder, Innenraum, Modularität

Modularität

Kindergarten, spielen, Kinder, Innenraum, Modularität
Kindergarten, spielen, Kinder, Innenraum, Modularität
Kindergarten, spielen, Kinder, Innenraum, Modularität
Kindergarten, spielen, Kinder, Innenraum, Modularität

Unser modulares Ausbaukonzept für Kindertagesstätten wurde im Zuge der Planung weiterentwicklet und für einen rautenförmigen Grundriss adaptiert.

Multifunktion

Kindergarten, spielen, Kinder, Innenraum, Modularität, multifunktion
Kindergarten, spielen, Kinder, Innenraum, Modularität, multifunktion
Kindergarten, spielen, Kinder, Innenraum, Modularität, multifunktion

Die zentrale Piazza nimmt viele Funktionen wie Spielen, Essen, Ankommen und Verteilen auf. Die Gruppenräume können zudem zur Piazza geöffnet werden, sodass eine zusammenhängende Spiellandschaft entsteht.

Ausstattung

Kindergarten, spielen, Kinder, Innenraum, Modularität, multifunktion
Kindergarten, spielen, Kinder, Innenraum, Modularität, multifunktion
Kindergarten, spielen, Kinder, Innenraum, Modularität, multifunktion

Die Ausstattung wurde in Verbindung mit dem Nutzungs- und Raumkonzept aufeinander abgestimmt entwickelt. Ausbau und Möblierung werden so zu einer Einheit.

Leopoldstraße, München

Ort

190 m²

BGF

KiClub Leo GmbH

Bauherr

Susann Weiland mit Fthenakis Ropee Architektenkooperative GbR

Architekt

Laura Augustin, Rolf Berninger, Georg Klafke, Laila Klutmann, Susann Weiland

Team

Susann Weiland

Projektleitung

Georg Klafke

Bauleitung

Ingenieurbüro Cully

Planung Tragwerk

Fthenakis Ropee Architektenkooperative GbR, SAL Haustechnik

Planung TGA

Stefan Weiland

Gartengestaltung

Burko Jäger

Bilder

weitere Projekte