KICLUB LEO 1

  • Zentraler Raum
  • Serielles Bauen
  • Modularität
  • Flexibilität
  • Küche

Umnutzung einer ehemaligen Kantine in eine 4-gruppige Kindergrippe

Entwicklung eines teilmodularen Ausbaukonzepts

kiclub leo 1, münchen, ausbau, kinder, spielplatz, schlfkojen, multifunktional

Modularität

kiclub leo 1, münchen, ausbau, kinder, spielplatz, schlfkojen, multifunktional, modular, sitzbereich
kiclub leo 1, münchen, ausbau, kinder, spielplatz, schlfkojen, multifunktional, modular, sitzbereich, stauraum

Das Ausbaukonzept ist zum einen modular aufgebaut, zum anderen aber auch adaptierfähig an unterschiedliche Geometrien von bestehenden Räumen.

Multifunktion

kiclub leo 1, münchen, ausbau, kinder, spielplatz, schlfkojen, multifunktional, modular, sitzbereich
kiclub leo 1, münchen, ausbau, kinder, spielplatz, schlfkojen, multifunktional, modular, sitzbereich

Auf gesonderte Schlafräume wurde verzichtet. Die Kinder schlafen in Spiel- und Schlafkojen direkt in den Gruppenräumen.

Raumerlebnis

kiclub leo 1, münchen, ausbau, kinder, spielplatz, schlfkojen, multifunktional, modular, sitzbereich
kiclub leo 1, münchen, ausbau, kinder, spielplatz, schlfkojen, multifunktional, modular, sitzbereich

Vielseitiger Erlebnisraum entsteht durch unterschiedliche Maßstäbe, angepasst an die Körpermaße der Kinder und der Erwachsenen.

Schwabing, München

Ort

414 m²

BGF

KiClub Leo GmbH, vertreten durch Dr. Jan Weber und Prof. Dr. Wassilios Fthenakis

Bauherr

Susann Weiland für Fthenakis Ropee Architektenkooperative GbR

Architekt

Ferdinand Albrecht, Rolf Berninger, Alexander Fthenakis, Susann Weiland

Team

Susann Weiland, Rolf Berninger

Projektleitung

Rolf Berninger

Bauleitung

Ingenieurbüro Cully

Planung Tragwerk

Ingenieurbüro Herbert Tremmel

Planung TGA

Bernd König Lichtplaner

Lichtplanung

TGL2 Tobias Gärtner Landschaftsarchitekten

Landschaftsarchitekt

Burko Jäger

Bilder

weitere Projekte